INARI Arctic Beauty Pflanzenwirkstoffkomplex #2: Chagaextrakt

Chaga is an ingredient in the Inari Arctic Beauty blend

Der Chaga-Pilz sieht nicht beindruckend aus. Ein braun-schwarzer Pilz, der hauptsächlich auf der Birkenrinde in einem sehr kalten Klima im hohen Norden gedeiht. Die starken Eigenschaften des Pilzes haben es uns jedoch angetan. Das Chagaextrakt ist eines von 6 antioxidantienreichen Pflanzeninhaltstsoffen in unserem arktischen Wirkstoffkomplex.

Der sichtbare Teil des Chagapilzes (Inonotus obliquus) ist eher in Schichten geformt und entspricht nicht dem Stereotypen eines „normalen“ Pilzes, den man im Wald findet. Der arktische Pilz entwickelt sich auf der Baumrinde und entnimmt dadurch Nährstoffe, die besonders in Birken zu finden sind: Betulinsäure und Polysaccharide.

Mit dem ORAC (Oxygen Radical Absorbance Capacity) Wert kann das Vorkommen von Antioxidantien in Pflanzen und anderen biologischen Inhaltsstoffen bestimmt werden. Der gängige Wert wird häufig für Lebensmittel bestimmt, da damit positive Assoziationen für die Gesundheit einhergehen. Der hohe ORAC Wert beim Chagapilz bestätigt, dass Chaga ein besonders starkes Antioxidans ist.

Von einem Nahrungsergänzungsmittel zu einem effektiven Inhaltsstoff in der Kosmetik

In Russland, China und in einigen Ländern Ostasiens wird der Chagapilz als Medizin eingesetzt. Die traditionelle chinesische Medizin nutzt Chaga beispielsweise, um den Energiefluss des Körpers (das Chi) wieder zu beleben, die Blutzirkulation in Gang zubringen oder Leber-, Milz- und Magenleiden zu lindern. Chinesische, koreanische und amerikanische  Beautymarken setzen Chaga bereits als Anti-aging- und hautaufhellenden Inhaltsstoff in der Kosmetik ein. Die Europäer hingegen konsumieren Chaga hauptsächlich noch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln oder als Gesundheitstee. Nur wenige Kosmetikhersteller verwenden den Baumpilz bislang für die Hauptlege.

Der „Superfood“ Inhaltsstoff erneuert, steigert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und schützt

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass das Chagaextrakt reich an glukosebasierten Polysacchariden, den Beta-Glukanen, ist. Beta-Glukane dringen bis in die Dermis (Lederhaut) hinein. Die Dermis ist ein elastisches Bindegewebe und besteht unter anderem aus Kollagenfasern und Bindegewebszellen, den Fibroblasten. Diese helfen bei der Erneuerung von Hautschäden. Die Beta-Glukane stimulieren dabei die Kollagensynthese der Fibroblasten und damit den Reparaturmechanismus der Haut. Die Haut wird von innen heraus aufgepolstert und feine Falten gemildert. Die Beta-Glukane helfen außerdem den Feuchtigkeitsverlust der Haut zu reduzieren.

Ebenfalls untersucht wurde die Fähigkeit des Chagaextrakts, vor Hautschäden durch UV-Strahlen zu schützen und damit für einen ebenmäßigen Teint zu sorgen. Obendrein ist Chaga reich an Mineralien wie Calcium, Kupfer, Magnesium und Potassium.

Die herausragende Kombination aus starken Antioxidantien und den hautpflegenden und -schützenden Eigenschaften überzeugte uns, Chaga in unseren hochwirksamen Wirkstoffkomplex aus sechs arktischen Pflanzeninhaltsstoffen aufzunehmen.

 

Die Essenz der arktischen Pflanzerin einer einzigartigen Mischung

INARI Arctic Beauty Pflanzenwirkstoffkomplex #1: Rosenwurzextrakt

INARI Arctic Beauty Pflanzenwirkstoffkomplex #3: Preiselbeer-Samenöl

INARI Arctic Beauty Pflanzenwirkstoffkomplex #4: Blaubeeren-Blattextrakt

NEWSLETTER

Abonniere die INARI Arctic Beauty News und erhalte einen 10 € Gutschein für deinen ersten Einkauf, Informationen zu neuen Produkten und exklusive Pflegetips.

Unser Newsletter informiert euch über alle INARI Cosmetics News.
Erfahre mehr

© 2018 INARI Arctic Cosmetics Oy. Alle Rechte vorbehalten.
INARI Arctic Cosmetics Oy, Venejärventie 192, 95840 Venejärvenkylä, Finnland.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Pin It on Pinterest

Share This
0
%d Bloggern gefällt das: